Das EFA Museum – Automobile und Oldtimer der deutschen Geschichte

Das EFA Museum für Deutsche Automobilgeschichte bietet ein unvergessliches Erlebnis für alle großen und kleinen Auto-Fans und Oldtimer begeisterte. Auf einer Fläche von über 6.000 Quadratmetern bietet das Automobilmuseum mehr als 220 Autos und Fahrzeuge der deutschen Automobilgeschichte.

Für die Besucher bietet die Sammlung eine unzählige Möglichkeit von Fotos und Filmaufnahmen der seltenen Modelle. Es handelt sich hierbei Wohl um eine der größten und vollständigsten Sammlungen historischer Modelle in Deutschland. In der Ausstellung machen Sie eine Zeitreise von den Anfängen des Automobils um 1886 mit dem Benz Motorwagen bis in die heutige Zeit.

Ausstellung

Benz, Adler, Apollo, Opel, Elite, AGA, Wanderer, NAG, Protos, DKW, Horch, Audi, BMW, Ford, Hanomag, Maybach, Merzedes Benz, Opel, Stoewer, VW Kübel, Borgward, Hansa, Amphicar, Auto Union, NSU, Glas, Porsche, Lloyd, Foldamobil, Goggomobil, Viktoria Spatz, Heinkel Kabine, Messerschmitt Kabinenroller, Maico, Zündapp, Trabant, Wartburg, EMW, IFA, Melkus

Das Museum gibt es bereits seit 1990. Neben dem Automobilmuseum beherbergt es auch mit zirka 500 Quadratmetern die weltgrößte Modelleisenbahn der Spur II. Die Eisenbahn hat eine Streckenlänge von mehr als 650m Gleislänge und besitzt imposante Gebäude wie zum Beispiel den Lokschupppen, die überwältigende Hafenanlage mit Schiffen oder den Bahnhof.

Adresse

EFA- Museum für Deutsche Automobilgeschichte

83123 Amerang, Wasserburger Staße 38
Tel.: +49 - (0) 80 75 - 81 41
Fax: +49 - (0) 80 54 - 15 49
E-Mail:
Internet: http://www.efa-automuseum.de/

Offnungszeiten:

von April bis November: täglich außer Montags zwischen 10:00 Uhr und 18:00 Uhr
zwischen November und März ist das Museum geschlossen.

Eintritt:

Erwachsene ca. 8 Euro, Jugendliche von 6 bis 18 Jahre ca. 4 Euro

Sie haben einen Tipp?

dann freuen wir uns, wenn Sie uns diesen mitteilen.

tipp@chiemgau-guide.de


Chiemgau Guide auf einer größeren Karte anzeigen